7. November 2024: Vortrag "Lichtimmissionen, Artenschutz und Bürgerbelange"

Anforderungen an den Nachtschutz in Kommunen am Beispiel der Erfahrungen im Sternenpark UNESCO Biosphärenreservat Rhön/Sternenstadt Fulda

Durch Artenrückgang und Insektensterben ist das Thema Lichtimmissionen in den Fokus wissenschaftlicher Untersuchungen und in das öffentliche Bewusstsein gerückt.

Leider wird immer öfter, mehr, länger und bunter beleuchtet, mit entsprechenden Auswirkungen auf Tierwelt, Ortsbild, Nachbarschaft, Klima/Energie und Sternenhimmel. Dem gegenüber bestehen rechtliche und technische Unsicherheiten und es fehlen Strategien beim Umgang mit Kunstlicht auf kommunaler Ebene, ebenso wie bei politischen Entscheidungsträgern, Planern oder Naturschutzverbänden. Dieser Fachvortrag soll Abhilfe schaffen und fit machen für mehr Nachtschutz und Lebensqualität.

 

Termin: 07.11.2024, 18:00 Uhr, Dauer ca. 2 h

Referentin: Sabine Frank, Fachstelle Sternenpark Biosphärenreservat UNESCO Rhön beim Landkreis Fulda

Veranstaltungsort: Saal des Kreishauses Wesel, Reeser Landstraße 31, 46483 Wesel

Veranstalter: Biologische Station im Kreis Wesel e.V.

 

Ein Projekt der:

Biologische Station im Kreis Wesel e.V.

Impressum  ·  Datenschutz